Search

To the Website of the the University of BremenTo the welcome page

Gastwissenschaftlerin Dr. Fo Zhaohui aus Peking im ITB

Die von der National Academy of Educational Administration (NAEA) in Peking kommende chinesische Kollegin, Dr. Fo Zhaohui, wird sich in Bremen drei Monate lang mit Fragen zur deutschen Berufsbildung auseinandersetzen. Zusätzlich zu den Gesprächen mit Wissenschaftlern des ITB plant sie auch Besuche von Berufsbildungseinrichtungen in der Region, um sich dort mit Berufsschullehrern zu beraten.
Gastwissenschaftlerin Dr. Fo Zhaohui

Das im Jahr 1955 gegründete NAEA-Institut gehört dem staatlichen chinesischen Bildungsministerium an. Seine Aufgabe ist es, die Schulleitungen, Koordinatoren und Verwaltungskräfte aus chinesischen Schulen, Fachhochschulen und Universitäten mit Beratung, Analyse und Schulung zu Fragen der Fortentwicklung zu unterstützen.

Frau Dr. Fo ist stellvertretende Leiterin der Abteilung TVET im NAEA. Sie promovierte 2008 an der Shenyang Universität bei Prof. Xu Han auf dem Gebiet der vergleichenden Bildungsforschung. In den vergangenen Jahren publizierte sie über 70 Forschungspapiere zu Fragen der chinesischen Berufsbildung.

Dr. Ludger Deitmer und Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Gessler vom ITB unterstützen die Kollegin bei ihrem Anliegen.
Scroll to top