Search

To the Website of the the University of BremenTo the welcome page

ITB zu Gast auf den 20. Hochschultagen Berufliche Bildung in Siegen

„Digitale Welt – Bildung und Arbeit in Transformationsgesellschaften“ – zur Teilnahme an Fachvorträgen und Workshops rund um dieses Thema lud die Arbeitsgemeinschaft berufliche Bildung (AG BB) vom 11. bis 13. März 2019 ein.
© HTTB 2019/QUA-LiS NRW

Unter der Leitfrage „Wie soll die berufliche Bildung der Zukunft aussehen?“ diskutierten Akteure der Berufsbildungsforschung aus Wissenschaft, Politik und Praxis Herausforderungen und Gestaltungsperspektiven, die sich angesichts der Entwicklungen, die derzeit unter Begrifflichkeiten wie zum Beispiel „Wirtschaft 4.0“, „Industrie 4.0“ oder „Bildung 4.0“ zusammengefasst werden, ergeben. Neben Diskussionen sowie der Darstellung aktueller fachwissenschaftlicher Erkenntnisse ermöglichten die Hochschultage Einblicke in Beispiele digitaler Lernszenarien.

Das ITB war in Zusammenarbeit mit der Universität Wuppertal mit dem Workshop „Weiterbildung in digitalisierten Arbeitswelten“ auf den Hochschultagen vertreten. Unter der Fragestellung „Wie lässt sich das Verhältnis von betrieblicher Bildungsarbeit und beruflicher Weiterbildung in digitalisierten Arbeitswelten aktuell und zukünftig gestalten?“ wurde unter anderem die gedankliche Auseinandersetzung mit den Chancen und Herausforderungen bei der Gestaltung von Weiterbildung und betrieblicher Bildungsarbeit im Kontext digitalisierter Arbeitswelten ermöglicht.
Scroll to top