Search

To the Website of the the University of BremenTo the welcome page

DiMBA - Digitale Medien in der betrieblichen Berufsbildung

Medienaneignung und Mediennutzung in der Alltagspraxis von betrieblichem Ausbildungspersonal
In Zusammenarbeit mit dem Institut für Informationsmanagement Bremen GmbH (ifib) sowie im Auftrag (und in Kooperation) mit dem Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) werden in diesem Forschungsprojekt die Nutzung digitaler Medien in der betrieblichen Ausbildungspraxis untersucht und auf dieser Basis Materialen für ausbildendes Personal erarbeitet. Zentrale Fragen des Forschungs- und Entwicklungsprojektes sind: • Wie wählt betriebliches Ausbildungspersonal digitale Medien für die alltägliche Aus- und Weiterbildungspraxis aus? • Wie werden digitale Medien in die Aus- und Weiterbildungsprozesse eingebunden? • Welcher Unterstützungsbedarf besteht für betriebliches Ausbildungspersonal, um digitale Medien optimal in die Aus- und Weiterbildung integrieren zu können? Untersucht werden diese Fragestellungen in einem domänenübergreifenden Setting in den Bereichen Mechatronik, kaufmännische Berufe und (Alten-)Pflege. Als Basis für diese Untersuchung wird zunächst ein Strukturmodell zur Beschreibung medienpädagogischer Kompetenz von betrieblichem Ausbildungspersonal entwickelt. Anschließend wird der Ist-Stand der Medienaneignung und Mediennutzung in der Alltagspraxis von betrieblichem Ausbildungspersonal mit Hilfe einer Online-Befragung sowie durch Gruppeninterviews und User-Story-Workshops analysiert. Übergeordnetes Ziel ist es, über die Förderung der medienpädagogischen Kompetenz von betrieblichem Ausbildungspersonal die vielfältigen Potenziale, die der Einsatz von digitalen Medien bietet, in der Gestaltung betrieblicher Lehr-/Lernprozesse zukünftig besser nutzen zu können.

Members

Life span

4/1/2015 to 3/31/2017

Partners

  • Institut für Informationsmanagement Bremen GmbH ifib

Sponsors

  • Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

Funding

Kategorie C: bis 400.000 Euro
Scroll to top