Search

To the Website of the the University of BremenTo the welcome page

Projektstart MeLoDi: Mensch und Logistik in der Digitalisierung

Unter reger Partnerbeteiligung fand am 17. Mai 2018 der Auftakt zum Projekt „Netzwerk Mensch und Logistik in der Digitalisierung“ (MeLoDi) im Rahmen eines eintägigen Meetings in Leipzig statt.
Foto: Markus Spiske (pexels.com)

Das Projekt MeLoDi untersucht die Kompetenzanforderungen in der Logistik 4.0 und die Herausforderungen für Transport- und Logistikunternehmen angesichts fortschreitender Digitalisierung.

Die Digitalisierung gilt als Treiber für das Wachstum und die Wertschöpfungsprozesse von Unternehmen. Sie ist neben dem zunehmenden Einsatz digitaler Technologien u. a durch gestiegene Kundenforderungen sowie eine erhöhte Transparenz und Flexibilisierung von Prozessen geprägt. Aus diesen Veränderungen ergeben sich neue Anforderungen, die es von Unternehmen und ihren Beschäftigten zu bewältigen gilt.

Weiterbildungsangebote sind eine wichtige Möglichkeit für Unternehmen, um die Beschäftigten zu unterstützen diesen Herausforderungen zu begegnen. Aufgrund der geringeren finanziellen und personellen Ressourcen in mittelständischen Unternehmen spielt die arbeitsprozessorientierte Kompetenzentwicklung eine entscheidende Rolle, um zukünftig wettbewerbsfähig zu sein.

Mit dem Aufbau eines branchenspezifischen, digitalen Netzwerks setzt MeLoDi an genau diesem Punkt an. Es zielt darauf ab, insbesondere kleinen und mittelständischen Transport- und Logistikunternehmen bei der Einbettung digitaler Technologien in die Qualifizierungsprozesse ihrer Mitarbeitenden zu unterstützen. Koordiniert wird das Projekt von DEKRA Akademie GmbH.

Nähere Informationen zum Projekt MeLoDi erhalten Sie über den Link in der rechten Spalte.

Scroll to top