Search

To the Website of the the University of BremenTo the welcome page

ITB bei der Roadshow „Digitale Medien im Ausbildungsalltag“ mit der Kompetenzwerkstatt dabei

Das Institut Technik und Bildung (ITB) der Universität Bremen präsentiert im Rahmen der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) initiierten Roadshow „Digitale Medien im Ausbildungsalltag“ in sogenannten „Anwenderworkshops“ das Ausbildungsportfolio der Kompetenzwerkstatt. Das webbasierte Ausbildungsportfolio dient der Unterstützung der Lernreflexion und bietet gleichzeitig einen Online-Ausbildungsnachweis. Die Anwenderworkshops werden in Kooperation mit dem Institut für Technische Bildung und Hochschuldidaktik (ITBH) der Technischen Universität Hamburg-Harburg durchgeführt.
Foto: Patricia Kalisch © BIBB

Diese Initiative erfolgt vor dem Hintergrund, dass die Digitalisierung Ausbildungspersonal und Auszubildende vor neue Herausforderungen stellt. Zahlreiche Berufe und Ausbildungen befinden sich in einem Transformationsprozess. Um mit dieser Entwicklung Schritt zu halten und die berufliche Bildung attraktiver und wettbewerbsfähiger zu machen, sind neue Kompetenzen gefordert. Ebenso sind Anpassungen der technischen und organisatorischen Rahmenbedingungen am Lernort nötig. In diesem Zusammenhang fördert das BMBF mit dem Programm „Digitale Medien in der beruflichen Bildung“ die Entwicklung digitaler Lehr- und Lernkonzepte.

Drei ausgewählte Projekte aus der Fördermaßnahme werden im Rahmen der BMBF-Roadshow „Digitale Medien im Ausbildungsalltag“ vorgestellt. In interaktiven Anwenderworkshops lernen Verantwortliche aus der Berufsbildungspraxis konkrete Einsatzmöglichkeiten digitaler Medien kennen und erhalten die Gelegenheit, die präsentierten Konzepte selbst zu erproben. Im Jahr 2018 stehen die Best-Practice-Fallbeispiele Kfz4me, das Ausbildungsportfolio der Kompetenzwerkstatt und Social Virtual Learning auf dem Programm der BMBF-Roadshow.

Weitere Informationen zur Roadshow „Digitale Medien im Ausbildungsalltag“ sowie Details zum Ausbildungsportfolio und zur Kompetenzwerkstatt finden sich unter dem Link auf der rechten Seite.

Scroll to top