Suche

Zur Webseite der Universität BremenZur Startseite

Ansprechpartner

Beratung

Erstinformationen und Studiengangsverwaltung

Brigitte Schweckendieck

Alle Anfragen per E-Mail können Sie an berufliche-bildung@uni-bremen.de  stellen.

Sprechzeiten: Beratungen nach Vereinbarung per E-Mail oder telefonisch (0421-218-66 301).

Berufliche Fachrichtungen Elektrotechnik und Informationstechnik

Fachvertreter/Studienfachberatung Prof. Dr. Falk Howe

Anerkennungsbeauftragter Michael Sander

Berufliche Fachrichtungen Metalltechnik und Fahrzeugtechnik

Fachvertreter/Studienfachberatung Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen

Anerkennungsbeauftragte/Koordination Lehre und Studium/Erstberatung Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen

Berufspädagogik / Erziehungswissenschaften

Studienfachberatung/Anerkennungsbeauftragter Prof. Dr. Michael Gessler

Betreuer/Prüfer


Betreuer-/Pferliste

Art. d. Arbeit




Ahrens, Daniela

Dr.

BA/MA

Deitmer, Ludger

Dr.

BA/MA

Fenzl, Claudia

Dr.

BA/MA

Gessler, Michael

Prof. Dr.

BA/MA

  Harberts, Vivian

WiMi

BA/MA*

Howe, Falk

Prof. Dr.

BA/MA

Petersen, Maren

Prof. Dr.-Ing.

BA/MA

Roy, Bibhuti

Dr.

BA/MA

Ruth, Klaus

Dr.

BA/MA

Sander, Michael

WiMi

BA/MA

  Saniter, Andreas
  Dr.
  BA/MA
  Schmitt, Bianca
  WiMi
  BA/MA*
  Staden, Christian
  Dr.
  BA/MA


  Frese, Sebastian
abgeordneter Lehrer*
  Reinhardt, Matthias
abgeordneter Lehrer*
  Vykusa, Daniel
abgeordneter Lehrer*

* formloser Antrag an jeweiliegen PA-Vorsitzende/n durch Studierende

Stand: Oktober 2019

Modulverantwortliche Bachelorstudiengang Berufliche Bildung

Stand: Januar 2017

Modul-Nr.

Modulverantwortliche/r

Modultitel

BBP-1.1

Dr. Ludger Deitmer

Grundlagen beruflicher Aus- u. Weiterbildung

BBP-1.2

Prof. Dr. Michael Gessler

Begleitung der Lernenden u. ihres Lernprozesses

BBP-1.3

Prof. Dr. Michael Gessler

Lernfortschritte erfassen, bewerten u. beurteilen

BBP-1.4

Prof. Dr. Michael Gessler

Handlungsfelder des Bildungsmanagements

BBP-1.5

Prof. Dr. Michael Gessler

Projektmanagement: Gestaltung von Bildungsprojekten


EIT-2.1

Prof. Dr. Falk Howe

Berufe u. Ordnungsmittel

EIT-2.2

Prof. Dr. Falk Howe

Berufswissenschaftliche Methoden 1

EIT-2.3

Prof. Dr. Falk Howe

Berufswissenschaftliche Methoden 2

EIT-2.4

Dr. Ludger Deitmer

Berufsbildungspraktische Studien /Projektseminar 1

EIT-2.5

Michael Sander

Berufswissenschaftliche Studien /Projektseminar 2

EIT-3.1

Prof. Dr. Falk Howe

Elektrische Installationen

EIT-3.2

Prof. Dr. Falk Howe

Gebäudesysteme

EIT-3.3

Prof. Dr. Falk Howe

Bürosysteme

EIT-3.4

Prof. Dr. Falk Howe

Produktionssysteme

EIT-3.5

Prof. Dr. Falk Howe

Erneuerbare Energien

EIT-4.1

Dr. Michael Reinhold

Grundlagen der Mathematik

EIT-4.2

Dr. Michael Reinhold

Grundlagen der Elektrotechnik

EIT-4.3

Prof. Dr. Falk Howe

Grundlagen der Informationstechnik

EIT-5.1

Dr. Michael Reinhold

Anwendungen der Elektrotechnik

EIT-5.2

Dr. Michael Reinhold

Anwendungen der Informationstechnik

EIT-5.3

Prof. Dr. Falk Howe

Ausgewählte Anwendungen der Elektro- und Informationstechnik

EIT-6

Prof. Dr. Falk Howe

Fachwissenschaftlicher WP/General Studies

EIT-7

Prof. Dr. Falk Howe

Abschlussmodul


MFT-2.1

Prof. Dr. Falk Howe

Berufe u. Ordnungsmittel

MFT-2.2

Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen

Berufswissenschaftliche Methoden 1

MFT-2.3

Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen

Berufswissenschaftliche Methoden 2

MFT-2.4

Dr. Ludger Deitmer

Berufsbildungspraktische Studien /Projektseminar 1

MFT-2.5

Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen

Berufswissenschaftliche Studien /Projektseminar 2

MFT-3.1

Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen

Mensch, Maschine, Organisation

MFT-3.2

Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen

Haus- u. Gebäudeanlagen, Nachhaltigkeit

MFT-3.3

Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen

Diagnose u. Reparaturverfahren

FT1-3.4

Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen

Auto, Diagnose, Schadensbehebung

FT2-3.5

Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen

Das Auto u. seine Komponenten

MT1-3.4

Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen

Mechatronische Anlagen

MT2-3.5

Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen

CNC-Technik

MFT-4.1

Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen

Mathematische Grundlagen

MFT-4.2

Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen

Elektro- u. Informations- u. Steuerungstechnik

MFT-4.3

Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen

Fach- u. naturwissenschaftliche Querschnittsinhalte

MFT-5.1

Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen

Technische Mechanik

MFT-5.2

Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen

Konstruktion u. Fertigungstechnik

MFT-5.3

Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen

Produktionstechnik u. Prozessanlagen

MFT-5.4

Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen

Verfahrens- u. Automationstechnik

MFT-6

Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen

Fachwissenschaftlicher WP/General Studies

MFT-7

Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen

Abschlussmodul

Modulverantwortliche Masterstudiengang Lehramt berufl. Schulen

Stand: September 2016

Modul-Nr.

Modulverantwortliche/r

Modultitel

BP-1

Prof. Dr. Michael Gessler

Einführung in die Berufspädagogik

BP-2

Prof. Dr. Michael Gessler

Lernen, Entwicklung und Sozialisation

SQ

Prof. Dr. Marc Thielen

Umgang mit Heterogenität in beruflichen Schulen




FD-1 (ET/IT)

Prof. Dr. Falk Howe

Didaktik und Curriculum in der beruflichen Fachrichtung

FD-2 (ET/IT)

Prof. Dr. Falk Howe

Arbeit und Technik in der beruflichen Fachrichtung

FD-3 (ET/IT)

Dr. Michael Reinhold

Fachdidaktisches Projekt

MA (ET/IT)

Prof. Dr. Falk Howe

Masterarbeit




FD-1 (MT/FT)

Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen

Didaktik und Curriculum in der beruflichen Fachrichtung

FD-2 (MT/FT)

Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen

Arbeit und Technik in der beruflichen Fachrichtung

FD-3 (MT/FT)

Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen

Fachdidaktisches Projekt

MA (MT/FT)

Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen

Masterarbeit

Studentische Vertretung

StugA Berufliche Bildung, erreichbar per E-Mail: stuga.berbil@uni-bremen.de, hier der link zur homepage.

Das Kürzel StugA steht für StudiengangsAktive, also Studierende, welche sich neben dem Studium gerne auch noch für andere Dinge engagieren. Sie

• vertreten die Studierenden der Beruflichen Bildung in etlichen Gremien und Ausschüssen,
• setzen sich mit hochschulpolitischen Themen auseinander,
• bieten sogenannte Service-Arbeit an, dazu gehört die Beratung sämtlicher Probleme, Sorgen und Fragen, die das Studium betreffen,
• etc.

und sie sind Ansprechpartner sowohl für Bachelor- als auch Masterstudierende. Bitte schreiben Sie, für welchen der beiden Studiengänge (Bachelor/Master) bzw. für welche Fachrichtung Sie sich interessieren – so kann sich direkt der/die richtige Ansprechpartner/-in mit Ihnen in Verbindung setzen.

    Nach oben scrollen