Namibia I und II - Förderung der beruflichen Bildung

Ziel des Projekts ist, auf der Grundlage von Vor-Ort-Erhebungen den Qualifizierungsbedarf von Berufsschullehrer/innen ("Trainer/Instructor") zu erheben und auf Basis dieser Daten, ein arbeitsprozessbasiertes Lehr-/Lernkonzept zu entwickeln, in Workshops durchzuführen und die Wirksamkeit zu ermitteln. Darüber hinaus sollen Anknüpfungspunkte identifiziert werden zur weitergehenden Unterstützung der Förderung der beruflichen Bildung vor Ort.

Mitglieder

Laufzeit

01. Juni 2016 bis 31. Dezember 2017

Drittmittelgeber

  • Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Finanzierung

Kategorie D: bis 100.000 Euro
scroll-top